Sammeln Sie Punkte für Ihren Aufenthalt!

Sie sind noch nicht ACTIVE by Leitner's VIP? Melden Sie sich jetzt an! Hier geht’s zur Registrierung.

Finden Sie alle Aufenthaltsangebote zum besten Preis
anfragen buchen

Best-Price-Garantie! Direktbucher erhalten bei uns mehr fürs Geld. Bei ACTIVE by Leitner's bekommen Sie die gewünschte Urlaubsqualität zum besten Preis. Garantiert!

INFOLINE: +43-6547-8782 od. +43-6547-8206
MAIL: info@active-kaprun.at

Mit uns im Aktivurlaub in Kaprun auf dem richtigen Weg

Eine einzigartige Kombination aus Bergen, Seen und Gletschern, eine unendliche Vielfalt an Wanderwegen, glasklaren Bächen, schroffen Gipfelfelsen und wunderschönen Almlandschaften, das ist Wandern in Kaprun. Wir vom ACTIVE by Leitner’s sind die Homebase für Gipfelstürmer, Bergfexe und Genusswanderer.

Auf- und Abfahrten mit den Bergbahnen – kostenlos mit der inkludierten Sommercard – und genügend Möglichkeiten zur gemütlichen Einkehr machen Ihren Sommerurlaub in Kaprun zum Erlebnis. Und wir verraten Ihnen natürlich auch wo Sie mit dem flaumigsten Kaiserschmarren oder g’schmackigsten Kaspressknödel belohnt werden!

Schnellanfrage

 

Mittendrin statt nur dabei

Direkt am Hotel in Kaprun starten die Wanderwege in das alpine Paradies. Die Wanderführer der Region nehmen Sie an der Hand zu den schönsten Plätzen der Region. Erfahren, bestens ausgebildet und stets Interessantes auf den Lippen. Wer lieber selber auf Entdeckungstour geht, dem stehen wir natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Das breitgefächerte Wanderangebot gehört schließlich gebündelt – auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

 

 

Gestärkt in den Tag

Um das Panorama und die Gipfelsiege auch voll auskosten zu können, stärken wir Sie mit einem vitaminreichen Frühstück. Und für frische „Wadeln“ zwischendurch kann man sich in unserer „Rucksackecke“ Energie in Form von Müsliriegel, Saft und Obst einpacken. Für den „Allrad“ in den Bergen sorgen unsere Trekking und Nordic-Walking Stöcke – selbstverständlich zum kostenlosen Verleih für unsere ACTIVE by Leitner’s Gäste.


Im Trockenraum werden nach den Erlebnissen die Sportutensilien wie Schuhe und Bekleidung wieder getrocknet.

 

Wandertouren in Kaprun | Unsere Tipps!

Zu vielen Ihrer Wanderungen können Sie ganz bequem von unserem Hotel aus starten. Hier sind unsere heißen Tipps:

 

Wandern in Kaprun - im Sommer

 

wandern im winter3 kaprun

 

Rundwanderung Rettenwand

Aussichtsreicher Rundwanderweg am Alpincenter auf 2.452 m Höhe

Vom Alpincenter startend geht es zu den interessanten geologischen Gesteinformen am Fuße des Tristingers und der Rettenwand. Vom Aussichtspunkt am Graswandkreuz wandern Sie über den Panoramaweg Gletscherblick wieder zurück zum Alpincenter.

Länge: 2,3 km
Schwierigkeit: Mittel

 

wandern im winter3 kaprun

 

Rundwanderweg Klammsee

Leichter Rundwanderweg um den Klammsee

Der Wanderweg führt vom Parkplatz Sigmund Thun Klamm über den Klammweg oder alternativ über den Holzsteig der Sigmund Thun Klamm zum wunderschönen Klammsee – ein beliebtes Ziel für Wanderer & Erholungssuchende mit Kneipp-Anlage und Spielplatz für Kinder.

Länge: 2,8 km
Schwierigkeit: Leicht

 

wandern im winter3 kaprun

 

Alexander Enzinger Weg

Wunderschöner Höhenweg vom Kitzsteinhorn
zum Maiskogel mit vielfältiger alpiner Flora

Auffahrt mit den Kitzsteinhorn Seilbahnen bis zum Alpincenter. Anschließend Wanderung entlang des Alexander Enzinger Weges zum Maiskogel. Die Abfahrt ist auch mit dem Wanderbus möglich!

Länge: 7,9 km
Schwierigkeit: k.A.

 

wandern im sommer kaprun 1

 

Imbachorn Varianten

Gipfeltour zum 2.470 m hohen Imbachorn
Rundtour in Kaprun oder Abstieg über die Gleiwitzerhütte nach Fusch

Vom obersten Gletscherbahn-Parkplatz führt ein steiler Steig bergwärts hinauf durch Hoch- und Mischwaldbestände. Rechts geht es dann auf den 2.510 m hohen Rettenzink oder man geht alternativ den linken Weg zum Imbachhorn. Vom Imbachhorn können Sie nun entweder den gleichen Weg wieder zurück wandern oder entlang des Weges Nr. 723 (Dauer ca. 4h) ins Zentrum Kaprun absteigen.

Länge: 17,2 km
Schwierigkeit: Mittel

 

Noch mehr Wandertouren?
Ja gern! Hier finden Sie Inspiration für weitere Wanderungen im Sommer

wandern im winter3 kaprun

 

Wandern in Kaprun - im Winter

Köhlergrabenpromenade

Spaziergang zum Köhlergraben

Die Köhlergrabenpromenade erstreckt sich von der Talstation des City Express über einen schattigen, leicht ansteigenden, durchgehend sehr gut begehbaren Weg, bis zum Köhlergraben. Dort befindet sich auch eine Rodelbahn.

Länge: 1,5 km

 

wandern im winter3 kaprun

 

Bruckbergweg

Klassischer Spazierweg

Der Wanderweg beginnt in der Nähe des Gasthofes Tauernstüberl (gegenüber vom Golfplatz). Der Weg ist durchgehend asphaltiert und weist keine großen Steigungen auf. Auf der Schoberalm wird man mit einem fantastischen Blick ins Tal belohnt.

Länge: 2,2 km

 

wandern im winter3 kaprun

Seepromenade (5,4 km)

Wanderweg entlang des Sees, kaum Höhendifferenz.

Auf der Seepromenade ist es möglich den Zeller See komplett zu umrunden. Der Westteil der Promenade verläuft fast ausschließlich direkt neben dem Seeufer. Der östliche Teil der Promenade führt auf einem Gehsteig entlang der Seeuferstraße.

 

 

Wandern im Nationalpark Hohe Tauern

 

 



Auf den Spuren der Legenden

Im Nationalpark Hohe Tauern wandern hat eine feine nostalgische Note. Schließlich bewegt man sich auf altehrwürdigen Wegen und Pfaden aus der Pionierzeit des österreichischen Alpinismus.

Wie wäre es mit einer Besteigung des Kitzsteinhorns? Oder die eigenen Grenzen beim Klettern ausloten? Das Angebot ist breitgefächert und wir im ACTIVE by Leitner’s unterbreiten Ihnen maßgeschneiderte Unternehmungen. Der Fokus soll auf dem Wesentlichen liegen: Erholung und Sommerurlaub in Kaprun!

Der Nationalpark Hohe Tauern gilt mit seinen stolzen 1.856 km² Fläche als größtes Schutzgebiet Mitteleuropas. Gleichzeitig zählt es zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften weltweit: Rund 280 Bäche, 340 Gletscher und über 500 Bergseen tragen dazu bei. Zum Wandern liegen im Nationalpark Hohe Tauern optimale Bedingungen vor: Gut markierte Wege und Alpinsteige, bewirtschaftete Almen und Berghütten. Eine Vielzahl von Wanderwegen und Themenrouten laden dazu ein, die Bergwelt zu entdecken.

Wer nicht „alleine“ auf Tour möchte, für den bieten sich täglich geführte Ganz- und Halbtagestouren mit einem Nationalpark-Ranger an.  Die Ranger des Nationalparks verfügen neben ihrer Wander- und Bergerfahrung über besonderes naturkundliches Wissen. So haben Sie die Möglichkeit auf Ihrer Wanderung u.a. mehr über die Gletscher, die regionale Botanik und Wildtiere zu erfahren.

Bei schlechtem Wetter stehen Ihnen im Nationalpark vier große Besucherzentren zur Verfügung. Sie geben einen ersten Einblick in den Nationalpark Hohe Tauern und verkürzen die Wartezeit auf schöneres Wetter. Das nächste Besucherzentrum zu unserem Hotel in Kaprun ist in knapp 25 km das Nationalparkzentrum Mittersill, Nationalparkwelten.


Letzte Tipps für die Wanderung

Unsere Packliste

Nachdem die Wanderoute ausgewählt ist, geht es ans Rucksack packen. Neben Verpflegung und passender Kleidung (wir empfehlen das „Zwiebelprinzip“), gibt es noch ein paar andere Dinge, die bei jeder Wanderung mit im Rucksack sein sollten.


Das Kartenmaterial

Kartenmaterial (wie der Packliste zu entnehmen ist) gehört natürlich auch immer dabei! Am besten nimmt man daher eine wetterfeste Karte der Route mit, sodass man sich in Kaprun (und Umgebung) nicht verlaufen kann. Viele Wanderrouten in und um Kaprun lassen sich bequem online zu Hause ausdrucken, wie z.B. die folgenden:


Unsere Lieblings Wander(karten) Apps

Wer es lieber digital mag, dem empfehlen wir im App Store mal nach folgenden Wanderrouten-Apps zu suchen:

  • Zell am See-Kaprun Touren
  • Alpenvereinaktiv.com
  • Outdooractive | Welcome home

Das waren unsere Tipps und Vorschläge, mit denen wir Sie nun mit gutem Gefühl auf Wanderung schicken können. Bei noch offenen Fragen können Sie natürlich gern und jederzeit auf uns an der Rezeption zukommen – wir helfen Ihnen bei Ihrer Planung.